Blog - Hier schreibt das HaarRiCh-Team

Aktuelle News oder Beiträge zu Trends und Veranstaltungen.

 

Volume up! Die 8 besten Tipps für mehr Volumen

Ihr gehört zu den Frauen, die sich nach mehr Volumen und vollem Haar sehnen? Kein Problem! Das geht, auch wenn ihr von Natur aus eher dünnes und kraftloses Haar haben solltet. Wir haben was gegen den Klatschmohn-Look – nämlich die 8 besten Tipps für voluminöses Haar und mehr Halt.


Tipp 1: Der richtige Haarschnitt bringt meist automatisch mehr Volumen. Das heißt allerdings in den meisten Fällen, dass die Lange Mähne ab muss. Je Länger die Frisur, desto schwerer das Haar und desto platter wirkt es. Der perfekte Haarschnitt für Volumen ist deswegen der Bob oder Longbob. Der liegt momentan auch voll im Trend. Zum Beispiel in Form des Shaggy Bobs oder des Blunt Bobs.

Tipp 2: Föhnen kommt im Frisörsalon den meisten Kunden einer Spa-Behandlung gleich. Zuhause wird es eher zum Kraftakt. Aber es lohnt sich! Föhnt euer gewaschenes Haar Kopfüber zu etwa 80% trocken. Danach nehmt ihr euch Strähne für Strähne vor. Legt die einzelnen Strähnen auf eine Rundbürste. Geht dabei vom Haaransatz aus und zieht diese gegen die Wuchsrichtung. Das sorgt für besonders viel Volumen.

Tipp 3: Arbeite mit Volumenspray oder normalem Haarspray, um dein Volumen zurück zu erobern! Aber: gib das Spray nicht von oben auf dein Haar, das beschwert es nur zusätzlich. Sprüh immer von unten auf den Haaransatz, um das beste Ergebnis zu erzielen.

Tipp 4: Es ist Zeit für einen Scheitel-Wechsel! Klingt komisch, sorgt aber dafür, dass sich die Haarwurzeln aufstellen und ihr ohne großen Aufwand sofort volles Haar habt. 

Tipp 5: Neue Farbe = neues Volumen. Probiert doch mal sanfte Strähnchen für eure Frisur aus. Diese Highlights sorgen nicht nur optisch für mehr Fülle, sondern rauen die Haaroberfläche auch ein klein wenig auf. Das Ergebnis: mehr Stand und griffigeres Haar. 

 Quelle: Kérastase

Quelle: Kérastase

Tipp 6: Heizwickler erzeugen in kurzer Zeit viiiel Volumen. Achtet allerdings auf einen großen Durchmesser der Wickler, sonst habt ihr statt Fülle eine wahre Lockenpracht.

Tipp 7:  Haarschaum ist ein echter Volumen-Booster und sollte in keinem Badezimmer fehlen. Uns hat es besonders das Volumifique Mousse von Kérastase angetan. Verteilt etwas Schaum gleichmäßig von der Kopfmitte aus mit einem grobzinkigen Kamm und stylt es wie gewohnt. Hier gilt allerding NICHT „viel hilft viel“. Eine golfballgroße Menge reicht völlig aus. Mehr Schaum sorgt eher für ein Verkleben der Haare. Trocknet eure Haare und den Schaum mit dem Föhn und eure schlaffen Ansätze sagen ade.

Tipp 8: Lasst eure Spitzen alle 6-8 Wochen schneiden! Das verhindert nicht nur, dass sich ansetzender Spliss in den Längen ausbreitet, sondern bringt den Haarenden Kontur zurück und lässt es voluminös aussehen. Wir begrüßen euch dafür natürlich herzlich in unserem Salon!
 

Wir wünschen Euch viel Erfolg mit den Tipps!


Bis bald,
euer HaarRich-Team